Startseite » Symposien » Symposium 2008
Symposium 2008

Symposium 2008 des VBWW

Frauen - Wissenschaft - Zukunft
Wissenschaftlerinnen im Zeichen der Exzellenz

Samstag, 8. November 2008
Universität Hohenheim, Aula

Das Programm mit Lageplan als pdf-Ddatei

In letzter Zeit sind durch verschiedene Beschlüsse und Initiativen Forderungen zur Gleichstellung und Frauenförderung an die Hochschulen gestellt worden. In der Exzellenzinitiative wurden von den Universitäten konkrete Gleichstellungskonzepte gefordert.

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft beschloss "Forschungsorientierte Gleichstellungsstandards". Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst erwartet von den Universitäten klare Angaben zur Erhöhung des Anteils von Wissenschaftlerinnen. Die Hochschulrektorenkonferenz unterstreicht die Bedeutung von Frauenförderung und die Einführung von Gleichstellungsstandards an den Hochschulen.

Mit dem diesjährigen Symposium möchte der VBWW die verschiedenen Anstöße und Initiativen der DFG, HRK und MWK zusammenfassen und diskutieren und von den Exzellenz-Universitäten Baden-Württembergs wissen, welche Konzepte von ihnen entwickelt wurden und was sie den Wissenschaftlerinnen konkret bringen.

Das Programm
10.30 Uhr
Grußwort
Prof. Dr. Ute Mackenstedt Vorsitzende des VBWW
10.45 Uhr
Vortrag 1
Prof. Dr. Margret Wintermantel
Präsidentin der Hochschulrektorenkonferenz
11.15 Uhr

Vortrag 2
Prof. Dr. Ferdi Schüth Vize-Präsident der Deutschen Forschungsgemeinschaft
11.45 Uhr Vortrag 3
Ministerialdirigent Dr. Harald Hagmann Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst
12.15 Uhr Diskussion
12.45 Uhr Mittagspause
13.45 Uhr Podiumsdiskussion
mit Vertretern der Exzellenz-Universitäten
Exzellenzmanagement und Frauenförderung: Was bringt es wirklich?
13.00 Uhr
Mittagessen und Gelegenheit zum Kennenlernen
14.00 Uhr Was Frauen forschen: Teil 2:
Moderation: Elisabeth Cheauré
15.30 Uhr Ende der Veranstaltung
16.00 Uhr Mitgliederversammlung des VBWW